Für Sie vor Ort

Herzogenrath-Kohlscheid
Weststraße 56
Telefon: +49 (0) 2407 908986

Würselen
Sebastianusstraße 44
Telefon: +49 (0) 2405 91686

Öffnungszeiten

Mo
09:00–13:00, 14:30–18:00
Di
09:00–13:00, 14:30–18:00
Mi
09:00–13:00
Do
09:00–13:00, 14:30–18:00
Fr
09:00–13:00, 14:30–18:00

Fußbeschwerden – Plantarfasziitis

Schon beim morgendlichen Auftritt treten messerstichartige Schmerzen im Fersenbereich auf?

Dann leiden sie vermutlich an Plantarfasziitis.

Plantarfasziitis – auch Fersensporn genannt – ist ein entzündlicher Prozess der Fußsohlensehnenplatte (Plantarfaszie) an der fersenseitigen Ansatzstelle. Charakteristisch für diese Beschwerde ist ein stechender, morgendlicher Anlaufschmerz.

Als Ursache für eine Plantarfasziitis ist eine erhöhte Zugbelastung der Plantarfaszie zu nennen, welche durch Fußfehlstellungen wie Hohl- oder Knick-Senkfuß, Über- oder Fehlbelastung sowie Übergewicht ausgelöst werden kann.

Am Ansatz der Plantarfaszie entsteht durch diese erhöhte Belastung eine Entzündung. Als Reaktion auf diese Entzündung bilden sich Kalkablagerungen – ein plantarer Fersensporn entsteht.

Da es sich um eine verschleißbedingte Erkrankung handelt, steigt die Erkrankungshäufigkeit mit dem Alter an. Das Erkrankungsalter liegt daher meist oberhalb von 40 Jahren, wobei Frauen wesentlich häufiger betroffen sind als Männer.

Ein unbehandelter Fersensporn kann ausstrahlende Schmerzen bis in den Unterschenkel zur Folge haben und begünstigt Schonhaltungen welche wiederum zu Beschwerden in Knie und Hüfte führen können.

Henkens Orthopädie-Schuhtechnik - Erklärung Plantarfasziitis

Behandlung

Einlagen

Entlastung mittels Stützung des Fußlängsgewölbes und durch zusätzliche Ausmuldung und Weichbettung im Bereich der Plantarfaszie durch unsere speziell entwickelten Einlagen bei Fersensporn. 

Voraussetzung für eine wirksame Einlagenversorgung ist passendes Schuhwerk mit ausreichend Platz.

Orthesen

Nachtschiene bei Fersensporn zur Dehnung der Plantarfaszie.

Weitere Tipps

  • Kühlen
  • Schonen und die Belastung reduzieren
  • Auf keinen Fall unter Schmerzen trainieren oder die Fersenschmerzen ignorieren